Mountain Bike Touren Gardasee

Die Fläche des Garda Trentino, an der Wende der Dolomiten und den Gardasee hat Radwege reich an Attraktionen und bietet professionelle Unterstützung für alle Liebhaber der Mountainbike. Mountain Bike Wege sind von den verschiedensten denkbaren und Landschaften sind Postkarte.

ROUTE SCHWIERIGKEIT LANGE (Km) UNTERSCHIELD (m) DAUER (h)  
San Giovanni al monte schwer 29 1170 3.30
Monte Velo schwer 30 1020 4.00
Marocche mittelschwer 27 185 3.00
Malga Campo schwer 38 1438 5.30
Lago di Tenno mittelschwer 25 555 2.00
Laghel mittelschwer 30 310 3.00
Giro della Busa leicht 18 150 1.40
Malga Grassi mittelschwer 29 983 3.00

  • TAGLIO DEL SARCA:
     single track che unisce un ambiente naturale unico, tra le Marocche e le grandi pareti del Brento, all’emozione di inanellare curve e controcurve su un terreno ricco di piccoli ostacoli, tecnico e mai pericoloso
  • “OLIVAIA” DI ARCO:
    lungo tratto in costa su strada sterrata ed acciottolata, con vista su tutta la conca del Garda Trentino, tra oliveti e falesie calcaree: sullo sfondo il Castello di Arco
  • MULINI DI TENNO:
    single track breve ma impegnativo; ai meno esperti è consigliata la bicicletta a mano, che porta sul fondovalle del torrente Magnone, e che si attraversa su un antico ponte in pietra
  • COSTE DI VARINO:
    lungo tratto in falso piano, tra fitti lecceti e vigneti; da non perdere la visita al canyon del Rio Salagoni, profonda forra intagliata nella parete calcarea ai piedi del Castello di Drena, percorsa da una spettacolare via ferrata.
  • ANELLO GARDA SARCA
    Difficoltà: Medio. Lunghezza: 61 Km. Dislivello: 1700 m. Durata: 5 h
    Accessi:
    Nago: Parco Busatte / Riva: Spiaggia Sabbioni/ Tenno: Castello / Arco: Parco Arciducale / Dro: ponte sul Sarca/ Drena: Castello
    Dislivello totale:  1700 m – il percorso è caratterizzato da continuo alternarsi di tratti in salita e discesa
    - Itinerario circolare senza eccessivi dislivelli;attraversa l’intero territorio del Garda Trentino e della Valle del Sarca
    - una successione di ambienti naturali: dagli oliveti alle pinete, dalle falesie a picco sul Garda alle immense pareti del Brento
    - per oltre il 50% sentieri e strade forestali, dove gli appassionati di mountain bike troveranno terreni sempre diversi, mai di elevata difficoltà e di grande varietà tecnica

 

MTB

 Von der Cross Country Freeride, von der Straße Radfahren Downhill, ohne die leichter Bike Trekking zu vergessen:

Das Garda Trentino ist Ihr Fahrrad Ihrem Roß, 12 Monate im Jahr. Ein einzigartiger Ort, um in den Sattel zu verbringen: die Geologie der Region, in der Tat bietet Routen, die bei 60 m Höhe beginnen und erreichen Gipfeln über 2000 Meter und bietet Pisten und Loipen für jede Art von Biker . Anspruchsvolle Steigungen entlang Monte Baldo, atemberaubenden Abfahrten an den Hängen des Monte Altissimo, spannende Slalom zwischen den Gletscherquellen von Marmitte dei Giganti oder entspannend Fahrten entlang der 400 km Radwege in grünen Wiesen, duftenden Olivenhainen und faszinierenden historischen Zentren eingetaucht.

 

CLIMBING 

Für die mehr gewagt Kletterer, sondern auch für Kinder und Familien, die bereit sind, neue Erfahrungen zu versuchen, es bietet das Garda Trentino über 1.000 Routen zum Klettern. Es gibt mehr als 400 Routen im Auftrag der Autonomen Provinz Trient und den Kommunalverwaltungen ausgestattet, in regelmäßigen Abständen überprüft, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Arco, dem Geburtsort des Sports international zusammen mit Nago, Torbole, Dro, Drena und Riva del Garda, bietet eine unglaubliche Qualität der Kletterer und eine große Anzahl von Kletterrouten. In Arco, in der ganzen Welt für seine vielen Sportgeschäfte, spezialisiert in Ausrüstung und technische Bekleidung Kante bekannt, werden Sie alles, was Sie für Ihre Performance benötigen.

 

VELA

Die Winde, die regelmäßige blasen machen jeden Tag perfekt für eine Bootsfahrt oder Windsurfen. Die Wellen, nicht übermäßig groß, sind für Anfänger bis zum Experten geeignet. Gardasee als eine der besten Rennstrecken in Europa anerkannt und hat nichts mit den großen internationalen Rennstrecken zu beneiden. Riva del Garda und Torbole sind vor allem zu den berühmtesten Orte für "down wind", auch dank der Qualität der angebotenen Dienstleistungen, mit Schulen und Einrichtungsgegenständen auf höchstem Niveau. Große Bedeutung hat die Sicherheit, durch eine effiziente Rettungsdienst gewährleistet.

 

WINDSURF

Angetrieben von (5 bis 12 m / s) oder durch den Peler (bis zu 15 m / s), Windsurfen in Alto Garda ist geeignet für Anfänger und Experten. Riva del Garda, sondern vor allem Torbole sul Garda sind die bekanntesten Orte zu "entspannen" Dank der Qualität der Dienstleistungen: Schulen und Verleih erstklassig ermöglichen Spaß sicher. Diese Orte sind zu Hause seit Jahren internationale Großveranstaltungen, die Surfer aus ganz Europa anziehen.

 

CANYONING

Sie müssen starke Emotionen? Wieder das Garda Trentino ist perfekt für Sie: stürzen Sie sich kopfüber in die Bäche von den Bergen herab. Tun Sie es, aber zusammen mit einem Führungszentren Canyoning im Sommer organisieren Tagesausflüge . Canyoning ist am Gardasee und im Ledro-Tal möglich. Die Wege sind zu wenige Menschen bekannt, weil die Führer sind besitzergreifend. Setzen Sie auf einen Neoprenanzug, Helm und Gurtzeug mit tapferen den Stromschnellen im Wald eingetaucht, zwischen den Felsen, die Entdeckung einer unbekannten Welt.

 

NORDIC WALKING E TREKKING

Zwischen dem See und den Berg schlängelt ein Netz von landschaftlich schöne Routen und Blick auf den See, ideal für Ausgänge Nordic Walking und Trekking. Routen sind allein oder in Begleitung von erfahrenen Führern, durch den Wald und in der Nähe des Sees, der Begegnung mit Szenarien und außergewöhnliche Wege mit historischen und künstlerischen. Fragen Sie unsere Empfangspfade und geführte Ausflüge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  KONTAKTE

  Tel:  (+39)0464553481 

  WhatsApp:  3400716085

  E-mail:  info@resteldefer.com

Instagram