Gnocchi di Molche - Molchenockerln

(Nockerln mit den Rückständen aus der Olivenpressung)

 

Zutaten für 6 Personen

Die Molche sind die fleischigen und daher von Öl durchnäßten Rückstände aus der ersten Olivenpressung, für die kaltgepreßte Olivenölproduktion. Man kann sie vortrefflich mit einer Olivenpastete ersetzten (in allen Geschäften in Italien zu kaufen).

1 kg mehlige Kartoffeln ( die für das Püree geeigneten)

0,3 kg Weizenmehl 00

2 Eier

2 Eßlöffel Molche oder 2 Eßlöffel Schwarzolivenpastete

1 kg Tomaten oder fertiger Tomatenmus

0,1 Liter kaltgepreßtes Olivenöl aus dem Trentino

Padanakäse aus dem Trentin

Salz

Pfeffer

Knoblauch

frisches Basilikum

Zubereitung

Die geschälten Kartoffeln im Salzwasser kochen, durch ein Sieb rühren, salzen und 0,3 kg Weizenmehl 00, 2 Eier, 2 Eßlöffel Molche oder 2 Eßlöffel Schwarzeolivenpastete hinzufügen. Mit der Hand gut und lange durchkneten. Die Masse dann wie einen dünnen Zopf bereiten und in kleine Stücke wie eine halbe Walnuß schneiden. Im Salzwasser kochen, abtropfen lassen. Eine einfache Soße anmachen: frisch passierte Tomaten, kurz im Garda-Trentino kaltgrepeßten Olivenö¶l mit Knoblauch und frischem Basilikum abbrühen, geriebenen Padanakäse aus dem Trentino darüber streuen.

Buon appetito - Guten Appetit

-

  KONTAKTE

  Tel:  (+39)0464553481 

  WhatsApp:  3400716085

  E-mail:  info@resteldefer.com

Instagram